ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN CHUFAMIX

1. ALLGEMEINE INFORMATION

Das Eigentum an dieser Website, Chufamix.shop (im Folgenden: Website) liegt bei: Chufamix SL, mit Steuer-Nr. (NIF): B-98425390 und eingetragen im Handelsregister von VALENCIA mit folgenden Angaben: Blatt 63 FP: Urkunde v. 13.04.2012 2012/290/N/29/02/2012 und folgende Kontaktdaten: info@veganmilker.com

Postanschrift: c / Picapedrers 10, PI Camí a la Mar, 46120 Alboraia, Valencia (SPANIEN)

Telefon: +34 961 861 561

E-Mail: info@veganmilker.com

Dieses Dokument (sowie alle anderen hier genannten Dokumente) regelt die Bedingungen für die Nutzung dieser Website und den Kauf oder Erwerb von Produkten und / oder Dienstleistungen (im Folgenden: Bedingungen).

Im Sinne dieser Bedingungen versteht sich, dass die über die Website ausgeübte Tätigkeit Folgendes beinhaltet:

Verkauf von Produkten von Chufamix SL und Món Orxata SL

Vor dem Zugriff, dem Durchsuchen und/oder der Nutzung dieser Website muss der Nutzer zusätzlich zu diesen Bedingungen den Haftungsausschluss und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen, einschließlich der Cookie-Richtlinie und der Datenschutzrichtlinie von chufamix.shop gelesen haben.

Durch die Nutzung dieser Website oder durch den Kauf eines Produkts und/oder einer Dienstleistung über diese Website erklärt sich der Nutzer mit diesen Bedingungen und allen vorstehenden Bestimmungen einverstanden; wenn Sie also nicht mit allen vorstehenden Bestimmungen einverstanden sind, sollten Sie diese Website nicht nutzen.

Wir informieren Sie auch, dass diese Bedingungen geändert werden können. Der Benutzer ist dafür verantwortlich, diese bei jedem Zugriff auf die Website, beim Browsen und/oder bei der Nutzung der Website einzusehen, da die zum Zeitpunkt der Bestellung von Produkten und/oder Dienstleistungen geltenden Bestimmungen Anwendung finden.

Bei Fragen, die der Nutzer in Bezug auf die Bedingungen hat, kann er sich über die oben angegebenen Kontaktdaten oder ggf. über das Kontakt Formularan den Eigentümer wenden.kontaktieren.

2. DER NUTZER

Der Zugang, das Browsen und die Nutzung der Website setzt voraus, dass der Nutzer (im Folgenden unterschiedslos einzeln als Nutzer oder gemeinsam als Nutzer bezeichnet) von dem Moment an, in dem er mit dem Browsen auf der Website beginnt, alle hier dargelegten Bedingungen sowie deren spätere Änderungen akzeptiert, unbeschadet, gegebenenfalls, der Anwendung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften zur verbindlichen Erfüllung.

Der Nutzer haftet für die korrekte Nutzung der Website. Diese Haftung erstreckt sich auf:

Diese Webseite darf nur für rechtsgültige Anfragen und Käufe oder Anschaffungen verwendet werden.

Keinerlei falsche oder betrügerische Käufe zu tätigen. Wenn ein solcher Kauf vernünftigerweise angenommen werden kann, erfolgt eine Stornierung und die zuständigen Behörden werden informiert.

Es müssen wahrheitsgemäße und rechtmäßige Kontaktdaten angegeben werden, z. B. E-Mail-Adresse, Postanschrift und/oder andere Angaben (siehe Impressum und Allgemeine Nutzungsbedingungen).

Der Nutzer erklärt, dass er über 18 Jahre alt und geschäftsfähig ist, um über diese Website Verträge abzuschließen.

3. KAUF- ODER ERWERBSPROZESS

Ordnungsgemäß registrierte Nutzer können auf der Website mit den festgelegten Mitteln und auf die festgelegte Weise Einkäufe tätigen. Sie müssen das Online-Kauf- und/oder Erwerbsverfahren durchlaufen, in dessen Verlauf verschiedene Produkte und/oder Dienstleistungen ausgewählt und in den Warenkorb, den Einkaufskorb oder den endgültigen Kaufraum gelegt werden können und schließlich nach Abschluss des Zahlungsvorgangs der Kauf als abgeschlossen gilt.

Ebenso muss der Nutzer bei jedem Schritt die geforderten Informationen eingeben und/oder überprüfen, wobei jedoch während des Kaufvorgangs und vor der Zahlung die Kaufdaten geändert werden können.

Anschließend erhält der Nutzer eine E-Mail mit der Bestätigung, dass die Bestellung oder der Kaufwunsch eingegangen ist, d.h. eine Bestellbestätigung. Und gegebenenfalls erhält er eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn sein Kauf versandt wird. Gegebenenfalls können diese Informationen dem Nutzer auch über seinen persönlichen Bereich auf der Website zur Verfügung gestellt werden.

Nach Abschluss des Kaufvorgangs erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass die Website eine elektronische Rechnung erstellt, die ihm per E-Mail zugesandt wird. Und ggf. über den persönlichen Bereich, der mit der Website verbunden ist.

Der Nutzer erklärt, sich zum Zeitpunkt des Kaufs bestimmter besonderer Verkaufsbedingungen bewusst zu sein, die das betreffende Produkt und / oder die betreffende Dienstleistung betreffen und neben der Präsentation oder gegebenenfalls dem Bild davon auf seiner Seite auf der Website angezeigt werden und die beispielhaft, aber nicht erschöpfend, und von Fall zu Fall angegeben werden: Name, Preis, Bestandteile, Gewicht, Menge, Farbe, Einzelheiten der Produkte oder Eigenschaften, die Art und Weise der Ausführung und/oder die Kosten der Dienstleistungen; und bestätigt, dass die Erteilung der Bestellung oder des Erwerbs die vollständige und uneingeschränkte Annahme der jeweils geltenden besonderen Verkaufsbedingungen bewirkt.

Die Mitteilungen, Bestellungen und Zahlungen, die während der auf der Website durchgeführten Transaktionen erfolgen, können in den EDV-Aufzeichnungen von Chufamix SL gespeichert und aufbewahrt werden, um ein Belegelement für die Transaktionen zu bilden, in jedem Fall unter Beachtung der angemessenen Sicherheitsvoraussetzungen und der diesbezüglich geltenden Gesetze und Vorschriften, insbesondere unter Einhaltung des Datenschutzgesetzes und der Rechte der Nutzer gemäß der Datenschutzpolitik dieser Website (Rechtlicher Hinweis und Allgemeine Geschäftsbedingungen).

4. VERFÜGBARKEIT

Alle Bestellungen, die über die Website eingegangen sind, stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Produkte und / oder dass kein Umstand oder höhere Gewalt (Klausel neun dieser Bedingungen) die Lieferung der gleichen und / oder die Erbringung von Dienstleistungen beeinflussen. Sollten Schwierigkeiten bei der Lieferung von Produkten auftreten oder Produkte nicht vorrätig sein, verpflichtet sich Chufamix SL, den Nutzer zu kontaktieren und einen eventuell gezahlten Betrag zu erstatten. Dies gilt auch für den Fall, dass die Erbringung einer Leistung unzumutbar wird.

5.PREISE UND ZAHLUNG

Die auf der Website angegebenen Preise sind Endpreise, in Euro (€) und enthalten Steuern, es sei denn, dass aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere im Hinblick auf die Mehrwertsteuer, etwas anderes angegeben und angewendet wird.

Die Versandkosten werden in der Ansicht Checkout angezeigt. Chufamix SL führt somit die Lieferung und / oder den Versand durch ein spezialisiertes Transportunternehmen durch, das von Chufamix SL beauftragt wird.

In keinem Fall wird die Website automatisch zusätzliche Kosten zum Preis eines Produkts oder einer Dienstleistung hinzufügen, sondern nur solche, die der Benutzer bewusst und frei gewählt hat.

Die Preise können sich jederzeit ändern, aber eventuelle Änderungen haben keinen Einfluss auf Bestellungen oder Käufe, für die der Benutzer bereits eine Auftragsbestätigung erhalten hat.

Die akzeptierten Zahlungsmittel sind: Bizum, Kredit- oder Debitkarte, Paypal und Banküberweisung.

Kreditkarten unterliegen der Prüfung und Autorisierung durch die ausstellende Bank, wenn die Bank die Zahlung nicht autorisiert, haftet sie nicht für eine Verzögerung oder Nichtlieferung und es kommt zu keinem Vertragsabschluss mit dem Nutzer.

In jedem Fall bestätigt der Nutzer mit dem Anklicken von "Kartenzahlung (Strype)", dass es sich bei der verwendeten Zahlungsmethode um seine eigene handelt bzw. dass er der rechtmäßige Inhaber der Geschenkkarte bzw. der Karte ist.

Bestellungen oder Käufe, bei denen der Benutzer die Banküberweisung als Zahlungsart wählt, werden für 5 Kalendertage ab der Bestellbestätigung zurückgehalten, um genügend Zeit zu haben, damit die Banküberweisung von dem von der Website verwendeten Zahlungssystem berücksichtigt werden kann. Wenn das System die Überweisung erhält, wird die Bestellung für den Versand vorbereitet und bearbeitet.

Bei dieser Zahlungsart muss der Benutzer sicherstellen, dass er den genauen Rechnungsbetrag der Bestellung sowie die Kontonummer und die Referenznummer der Überweisung korrekt eingibt. Im Falle eines Fehlers kann die Bestellung nicht validiert werden und wird storniert.

6. LIEFERUNG

Außer in den Fällen, in denen unvorhergesehene oder außergewöhnliche Umstände vorliegen oder die sich gegebenenfalls aus der kundenspezifischen Anpassung der Produkte ergeben, wird die Bestellung, die aus den in der jeweiligen Kaufbestätigung aufgeführten Produkten besteht, innerhalb der auf der Website angegebenen Frist entsprechend der vom Nnutzer gewählten Versandart und in jedem Fall innerhalb einer maximalen Frist von 30 Kalendertagen ab dem Datum der Auftragsbestätigung geliefert.

Wenn aus irgendeinem Grund, den das Unternehmen zu vertreten hat, der Liefertermin nicht eingehalten werden kann, wird es sich mit dem Nutzer in Verbindung setzen, um ihn über diesen Umstand zu informieren, und dieser kann wählen, ob er mit dem Kauf fortfährt, wobei ein neuer Liefertermin festgelegt wird, oder ob die Bestellung mit vollständiger Rückerstattung des gezahlten Preises storniert wird. Die Hauszustellung erfolgt in jedem Fall an Werktagen.

Ist die Auslieferung der Bestellung aufgrund der Abwesenheit des Nutzers nicht möglich, kann die Bestellung an das Lager zurückgeschickt werden. Der Spediteur hinterlässt jedoch eine Nachricht, aus der hervorgeht, wo sich die Bestellung befindet und wie sie erneut zugestellt werden kann.

Wenn der Benutzer nicht im vereinbarten Zeitfenster am Ort der Lieferung anzutreffen ist, hat er sich mit dem Spediteur in Verbindung zu setzen, um die Lieferung an einem anderen Tag zu vereinbaren.

Wenn 30 Tage vergangen sind, seit die Bestellung zur Auslieferung bereitsteht, und diese aus Gründen, die Chufamix SL nicht zuzuschreiben sind, nicht ausgeliefert wurde, wird davon ausgegangen, dass der Nutzer vom Vertrag zurücktreten möchte, wodurch jener als gekündigt gilt. Infolge der Beendigung des Vertrages werden alle Zahlungen, die der Nutzer geleistet hat, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass er eine andere Versandart als die von der Website angebotene günstigste übliche Versandart gewählt hat, unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Datum, an dem der Vertrag als beendet gilt, zurückerstattet.

Der Nutzer muss jedoch bedenken, dass der aus der Kündigung abgeleitete Transport mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann, die an ihn weitergegeben werden können.

Im Sinne dieser Bedingungen wird davon ausgegangen, dass die Lieferung stattgefunden hat oder dass die Bestellung in dem Moment geliefert wurde, in dem der Nutzer oder ein von ihm angegebener Dritter den materiellen Besitz der Produkte erlangt, was durch die Empfangsunterschrift der Bestellung an der vereinbarten Lieferadresse beglaubigt wird.

Die Risiken, die von den Produkten ausgehen können, trägt der Nutzer ab dem Zeitpunkt der Lieferung.Der Nutzer erwirbt das Eigentum an den Produkten mit dem Eingang der vollständigen Zahlung aller im Zusammenhang mit dem getätigten Kauf oder Erwerb geschuldeten Beträge, einschließlich der Versandkosten, oder zum Zeitpunkt der Lieferung, wenn diese zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, mit dem vollständigen Eingang des gezahlten Betrages.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 37/1992 vom 28. Dezember 1992 über die Mehrwertsteuer (MwSt.) werden Bestellungen zur Lieferung und/oder Bereitstellung so verstanden, dass sie sich im Geltungsbereich der spanischen MwSt. befinden, wenn die Lieferadresse auf spanischem Gebiet liegt, mit Ausnahme der Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla. Der anzuwendende Mehrwertsteuersatz ist derjenige, der zu einem bestimmten Zeitpunkt gesetzlich in Kraft ist, abhängig von dem jeweiligen Artikel.

7. TECHNISCHE MITTEL ZUR KORREKTUR VON FEHLERN

Der Nutzer wird darüber informiert, dass er bei Feststellung eines Fehlers bei der Eingabe von Daten, die für die Bearbeitung seiner Kaufanfrage auf der Website erforderlich sind, diese ändern kann, indem er sich über die auf der Website zur Verfügung gestellten Kontaktfelder und ggf. über die für die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst vorgesehenen Kontaktfelder und/oder über die im ersten Abschnitt (Allgemeine Informationen) angegebenen Kontaktdaten an uns wendet. Ebenso können diese Informationen durch den Nutzer über seinen persönlichen Verbindungsbereich auf der Website korrigiert werden.

In jedem Fall hat der Nutzer, bevor er auf "Kauf abschließen" klickt, Zugriff auf den Bereich, den Einkaufswagen oder den Warenkorb, in dem seine Kaufanfragen festgehalten werden, und kann Änderungen vornehmen.

Ebenso wird der Nutzer auf das Impressum und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen verwiesen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie er sein Recht auf Berichtigung gemäß dem Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten ausüben kann.

8. RETOUREN

In Fällen, in denen der Nutzer Produkte auf oder über die Website des Eigentümers erwirbt, hat er eine Reihe von Rechten, die im Folgenden aufgeführt und beschrieben werden:

Rücktrittsrecht

Der Nutzer, der als Verbraucher und Nutzer einen Kauf auf der Website tätigt, hat somit das Recht, den Kauf innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Diese Widerrufsfrist endet 14 Kalendertage nach dem Tag, an dem der Nutzer oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die auf der Website gekaufte Ware in Besitz genommen hat, oder, falls die Waren, aus denen die Bestellung besteht, getrennt geliefert werden, 14 Kalendertage nach dem Datum, an dem der Nutzer oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die zuletzt gelieferte Ware, die diese Bestellung umfasst, in Besitz genommen hat.

Um dieses Widerrufsrecht auszuüben, muss der Nutzer seine Entscheidung Chufamix SL mitteilen. Dies kann ggf. über die auf der Website bereitgestellten Kontaktfelder oder folgendermassen erfolgen:

Postanschrift: c / Picapedrers 10, PI Camí a la Mar, 46120 Alboraia, Valencia (SPANIEN) • Telefon: 961 861 561 • E-Mail: info@veganmilker.com

Der Nutzer muss, unabhängig davon, welches Mittel er zur Mitteilung seiner Entscheidung wählt, klar und unmissverständlich zum Ausdruck bringen, dass er vom Kaufvertrag zurücktreten möchte.

Für die Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Im Falle des Widerrufs werden dem Nutzer alle erhaltenen Zahlungen einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die der Nutzer für eine andere Art der Lieferung als die von der Website angebotene, günstigste Art der Lieferung zu tragen hat) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Kalendertagen ab dem Tag zurückerstattet, an dem die Entscheidung des Nutzers über den Rücktritt mitgeteilt wurde.

Chufamix SL erstattet dem Nutzer das Geld unter Verwendung desselben Zahlungsmittels zurück, das für die ursprüngliche Kauftransaktion verwendet wurde. Diese Rückerstattung verursacht dem Nutzer keine zusätzlichen Kosten. Die Rückerstattung kann jedoch solange zurückgehalten werden, bis die Produkte oder Kaufgegenstände eingegangen sind oder bis der Nutzer den Nachweis der Rücksendung erbracht hat, je nachdem, welche der beiden Bedingungen zuerst erfüllt ist. Der Nutzer kann die Produkte an Chufamix SL folgendermassen zurücksenden:

Postanschrift: c / Picapedrers 10, PI Camí a la Mar, 46120 Alboraia, Valencia (SPANIEN)

Telefon: 961 861 561

E-Mailinfo@veganmilker.com

Dies muss unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag geschehen, an dem die Entscheidung über den Rücktritt mitgeteilt wurde.

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass er die unmittelbaren Kosten der Rücksendung (Transport, Zustellung) der Ware zu tragen hat, sofern diese anfallen. Darüber hinaus haftet er für einen etwaigen Wertverlust der Waren, der auf unsachgemässe Behandlung zurückzuführen ist, die über die zur Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren erforderliche Sorgfalt hinausgeht.

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass es Ausnahmen vom Widerrufsrecht gibt, wie in Artikel 103 des Königlichen Gesetzesdekrets 1/2007 vom 16. November, mit dem der überarbeitete Text des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz von Verbrauchern und Nutzern und anderer ergänzender Gesetze bestätigt wird, festgelegt. Beispielhaft und nicht abschließend wäre dies der Fall bei: individualisierten Produkten; Produkten, die schnell verderben oder ihre Haltbarkeit verlieren können; Produkten, die aus Hygiene- oder Gesundheitsgründen versiegelt sind und nach der Lieferung entsiegelt wurden.

Im gleichen Sinne ist die Erbringung einer Dienstleistung, die der Benutzer auf dieser Website in Auftrag geben könnte, geregelt, da eben dieses Gesetz besagt, dass das Widerrufsrecht dem Benutzer nicht zusteht, wenn die Dienstleistung vollständig ausgeführt wurde, oder wenn sie begonnen wurde, mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers und Nutzers und mit dessen Anerkennung, dass er sich bewusst ist, dass er sein Widerrufsrecht verloren hat, sobald der Vertrag von Chufamix SL vollständig ausgeführt wurde.

In keinem Fall erfolgt eine Rückerstattung, wenn das Produkt über das bloße Öffnen hinaus benutzt wurde, wenn sich das Produkt nicht in dem Zustand befindet, in dem es geliefert wurde, oder wenn es nach der Lieferung irgendwelche Beschädigungen aufweist.

Ebenso müssen die Produkte unter Verwendung bzw. mit allen Originalverpackungen, Anleitungen und sonstigen eventuell beigefügten Unterlagen sowie einer Kopie der Kaufrechnung zurückgesandt werden.

Rücksendung defekter Produkte oder Versandfehler

Es handelt sich um all jene Fälle, in denen der Nutzer der Meinung ist, dass das Produkt zum Zeitpunkt der Lieferung nicht den im Vertrag bzw. in der Bestellung vereinbarten Bedingungen entspricht. Er sollte sich daher unverzüglich melden und die bestehende Unstimmigkeit (Mangel/Fehler) auf demselben Weg oder unter Verwendung der im vorigen Abschnitt (Rücktrittsrecht) angegebenen Kontaktdaten mitteilen.

Der Nutzer wird dann darüber informiert, wie mit der Rücksendung der Produkte zu verfahren ist, und diese werden nach der Rücksendung geprüft und es wird ihm innerhalb einer angemessenen Frist mitgeteilt, inwieweit die Rückerstattung oder ggf. der Ersatz des Produkts in Frage kommt.

Die Rückerstattung oder der Ersatz des Produkts erfolgt so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem Sie von uns eine E-Mail mit der Bestätigung erhalten, dass die Rückerstattung oder der Ersatz des nicht vertragsgemäßen Artikels sachgerecht ist.

Der gezahlte Betrag für die Produkte, die wegen eines Mangels zurückgegeben werden, wenn dieser tatsächlich vorliegt, wird in voller Höhe zurückerstattet, einschließlich der Versandkosten und der Kosten, die dem Nutzer durch die Rücksendung entstanden sind. Die Rückerstattung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, mit dem auch der Kauf bezahlt wurde.

Grundsätzlich gelten immer die Rechte, die in der jeweils gültigen Gesetzgebung für den Nutzer als Verbraucher und Anwender festgelegt sind.

Garantie

Der Nutzer, als Verbraucher und Anwender, hat Anspruch auf Garantien für die Produkte, die über diese Website erworben werden, und zwar zu den gesetzlich festgelegten Bedingungen für jede Art von Produkt, und haftet daher für die mangelnde Eignung desselben, die in einem Zeitraum von zwei Jahren nach der Lieferung des Produkts festgestellt wird.

In diesem Sinne wird davon ausgegangen, dass die Produkte vertragsgemäß sind, sofern: sie der Beschreibung entsprechen und die darin dargestellten Eigenschaften besitzen, sie sich für die Verwendungszwecke eignen, für die Produkte desselben Typs üblicherweise vorgesehen sind, und sie die übliche Qualität und Leistung eines Erzeugnisses gleichen Typs aufweisen und die grundsätzlich von diesem zu erwarten sind. Sollte dies in Bezug auf die an den Nutzer gelieferten Produkte nicht der Fall sein, muss dieser wie im Abschnitt Rückgabe defekter Produkte oder Versandfehler angegeben vorgehen. Allerdings können einige der Produkte, die auf der Website vermarktet werden, uneinheitliche Eigenschaften aufweisen, soweit sich diese aus der Art des Materials ergeben, aus dem sie hergestellt wurden, und daher Teil des individuellen Aussehens des Produkts sind und keinen Mangel darstellen.

Andererseits kann es vorkommen, dass der Nutzer auf der Website ein Produkt einer Marke oder eines Herstellers von einem Dritten erwirbt. In diesem Fall und in Anbetracht der Tatsache, dass es sich um ein fehlerhaftes Produkt handelt, hat der Nutzer auch die Möglichkeit, sich mit der für das Produkt verantwortlichen Marke oder dem Hersteller in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, wie er seine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche während der zwei Jahre nach der Lieferung der genannten Produkte direkt geltend machen kann. Dazu muss der Nutzer alle Informationen über die Produktgewährleistung aufbewahrt haben.

9. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Alle Verluste, die nicht auf eine Vertragsverletzung durch sie zurückzuführen sind.

Betriebliche Verluste (einschließlich entgangener Gewinne, Einnahmen, Verträge, erwarteter Einsparungen, Daten, Verlust des Firmenwerts oder unnötig entstandener Kosten).

Jeder andere indirekte Verlust, der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses über den Kauf der Produkte zwischen den Parteien nicht vernünftigerweise von beiden Parteien vorhersehbar war.

Ebenso beschränkt sich die Haftung in den folgenden Fällen:

Alle Verluste, die nicht auf einen Ausfall von Ihrer Seite zurückzuführen waren.

Geschäftsverluste (einschließlich entgangenen Gewinns, Ertrags, Verträgen, erwarteten Einsparungen, Daten, Verlust des Goodwills oder unnötiger Kosten).

Alle anderen indirekten Verluste, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zwischen beiden Parteien für beide Parteien nicht vernünftigerweise vorhersehbar waren.

Ebenso beschränkt es seine Haftung in folgenden Fällen:

Maßnahmen aller Art, um eine getreue Darstellung des Produkts auf der Website zu gewährleisten, jedoch ohne Haftung für geringfügige Unterschiede oder Ungenauigkeiten, die aufgrund mangelnder Bildschirmauflösung oder Problemen mit dem verwendeten Browser oder anderen derartigen Problemen auftreten können.

Vorgehen mit der größtmöglichen Sorgfalt, um dem mit dem Transport des Produkts beauftragten Unternehmen den Kaufgegenstand zur Verfügung zu stellen. Die Firma haftet jedoch nicht für Schäden, die sich aus einer Fehlfunktion des Transports ergeben, insbesondere aus Gründen wie Streiks, Verspätungen im Straßenverkehr und allgemein aus anderen branchentypischen Gründen, die zu Verspätungen, Verlusten oder Entwendungen des Produkts führen.

Technische Ausfälle, die zufällig oder anderweitig den normalen Betrieb der Dienstleistung über das Internet verhindern. Mangelnde Verfügbarkeit der Website wegen Wartungsarbeiten oder aus anderen Gründen, die die Verfügbarkeit des Dienstes verhindert. Bereitstellung sämtlicher Mittel für die Durchführung des Kauf-, Zahlungs- und Versand-/Lieferprozesses der Produkte, jedoch keine Haftung für Ursachen, die nicht der Firma zuzuschreiben sind, Zufallsereignisse oder höhere Gewalt.

Keine Haftung für Missbrauch und/oder Verschleiß der Produkte, die vom Nutzer verwendet wurden. Gleichzeitig wird keine Haftung für eine irrtümliche Rücksendung durch den Nutzer übernommen. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, das richtige Produkt zurückzusenden.

Im Allgemeinen wird keine Haftung für ein Versäumnis oder eine Verzögerung bei der Erfüllung einer der übernommenen Verpflichtungen übernommen, wenn diese auf Ereignisse zurückzuführen sind, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle von uns liegen, d.h. auf höhere Gewalt, und dies kann u.a. sein:

o Streiks, Aussperrungen oder andere Protestmaßnahmen.

o Ziviler Aufruhr, Aufstand, Invasion, Bedrohung oder Terroranschlag, Krieg (erklärt oder nicht) oder Bedrohung oder Kriegsvorbereitungen.

o Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Untergang, Epidemie oder andere Naturkatastrophen.

o Unmöglichkeit, Züge, Boote, Flugzeuge, Kraftfahrzeuge oder andere öffentliche oder private Transportmittel zu benutzen.

o Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationssysteme.

o Handlungen, Dekrete, Gesetze, Vorschriften oder Beschränkungen einer Regierung oder Behörde.

Auf diese Weise werden die Verpflichtungen während des Zeitraums, in dem die Ursache der höheren Gewalt andauert, ausgesetzt und die Frist zu ihrer Erfüllung um einen Zeitraum verlängert, der der Dauer der Ursache der höheren Gewalt entspricht.

Chufamix SL wird alle zumutbaren Mittel einsetzen, um eine Lösung zu finden, die es erlaubt, die Verpflichtungen trotz des Vorliegens von höherer Gewalt zu erfüllen.

10. SCHRIFTLICHE MITTEILUNGEN UND BENACHRICHTIGUNGEN

Durch die Nutzung dieser Website akzeptiert der Nutzer, dass die Kommunikation mit Chufamix SL überwiegend elektronisch erfolgt (E-Mail oder auf der Website veröffentlichte Mitteilungen).

Für vertragliche Zwecke willigt der Nutzer in die Nutzung dieses elektronischen Kommunikationsmittels ein und erklärt sich damit einverstanden, dass alle Verträge, Mitteilungen, Informationen und andere Kommunikationen, die Chufamix SL elektronisch versendet, der gesetzlichen Schriftform genügen. Die dem Nutzer gesetzlich zustehenden Rechte werden durch diese Bedingung nicht berührt.

Der Nutzer kann über die in diesen Bedingungen angegebenen Kontaktdaten und ggf. über die Kontaktbereiche auf der Website Benachrichtigungen senden und/oder kommunizieren.

Ebenso kann der Nutzer, sofern nicht anders vereinbart, per E-Mail, Telefon oder unter der angegebenen Postanschrift Kontakt aufnehmen bzw. Benachrichtigungen übermitteln.

11. VERZICHT

Der Nutzer kann nicht auf ein bestimmtes Recht oder einen Rechtsbehelf verzichten oder die strikte Erfüllung einer seiner Verpflichtungen verlangen, was einen Verzicht auf andere Rechte oder Rechtsbehelfe aus einem Vertrag oder diesen Bedingungen darstellt oder ihn von einer seiner Verpflichtungen entbindet.

Ein Verzicht auf eine dieser Bedingungen oder auf Rechte oder Rechtsmittel aus einem Vertrag ist nur dann wirksam, wenn er ausdrücklich als Verzicht erklärt und schriftlich formuliert und übermittelt wird.

12. NICHTIGKEIT

Sollte eine dieser Bedingungen durch eine rechtskräftige Entscheidung einer zuständigen Behörde für nichtig erklärt werden, so bleiben die übrigen Klauseln in Kraft, ohne dass die Nichtigkeitserklärung davon berührt wird.

13. VÖLLIGE ÜBEREINSTIMMUNG

Diese Bedingungen und jedes Dokument, auf das hierin ausdrücklich Bezug genommen wird, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Nutzer und Chufamix SL in Bezug auf den Verkaufsgegenstand dar und ersetzen jede andere Abmachung, Vereinbarung oder vorherige Zusage, die von den Parteien mündlich oder schriftlich vereinbart wurde.

Der Nutzer und Chufamix SL erklären, dass sie dem Abschluss eines Vertrages zugestimmt haben, ohne sich auf irgendwelche Erklärungen oder Versprechen der anderen Partei verlassen zu haben, außer denen, die in diesen Bedingungen ausdrücklich genannt sind.

14. DATENSCHUTZ

Die Informationen oder personenbezogenen Daten, die der Nutzer im Rahmen einer Transaktion auf der Website angibt, werden gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinien (Impressum und Allgemeine Nutzungsbedingungen) verarbeitet. Mit dem Zugriff auf die Website, dem Browsen bzw. der Nutzung der Website willigt der Nutzer in die Verarbeitung dieser Informationen und Daten ein und erklärt, dass alle bereitgestellten Informationen bzw. Daten der Wahrheit entsprechen.

15. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Der Zugang zu dieser Website, das Browsen bzw. die Nutzung dieser Website sowie Verträge über den Kauf von Produkten über diese Website unterliegen spanischem Recht.

Jede Streitigkeit, Problematik oder Unstimmigkeit, die sich aus dem Zugang, dem Browsing bzw. der Nutzung der Website oder der Auslegung und Ausführung dieser Bedingungen bzw. der Kaufverträge zwischen dem Nutzer und der Website ergibt, unterliegt der alleinigen Zuständigkeit der spanischen Gerichte und Gerichtshöfe.

16. BESCHWERDEN UND REKLAMATIONEN

Der Nutzer kann seine Beschwerden, Reklamationen oder sonstige Anmerkungen über die am Anfang dieser Bedingungen (Allgemeine Informationen) angegebenen Kontaktdaten übermitteln.

Darüber hinaus stehen den Verbrauchern und Nutzern offizielle Beschwerdeformulare zur Verfügung, die sie jederzeit unter den am Anfang dieser Bedingungen (Allgemeine Informationen) angegebenen Kontaktdaten anfordern können.

Ebenso kann der Nutzer als Verbraucher eine außergerichtliche Streitbeilegung gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten beantragen, wenn sich aus dem Abschluss dieses Kaufvertrages eine Meinungsverschiedenheit ergeben sollte. Sie können diese Methode über die folgende Website aufrufen:

in Verbraucherangelegenheiten. Sie können über die Website auf diese Methode zugreifen:http://ec.europa.eu/consumers/odr/.